Tibetische Medizin

Tibetische Medizin

Traditionelles Heilwissen vom Dach der Welt

Öl ziehen, Ingwerwasser, Akupunktur – das indische Ayurveda und die Traditionelle Chinesische Medizin werden mittlerweile von vielen Menschen als Ergänzung zur westlichen Medizin genutzt. Es gibt jedoch noch eine dritte große naturheilkundliche Tradition aus Asien, die Traditionelle Tibetische Medizin (TTM).

Ähnlich wie beim Ayurveda basiert die tibetische Medizin auf einer Konstitutionslehre, die sich aus den drei Grundenergien Lung (Wind), Tripa (Galle) und Peken (Schleim) ableitet.

In der TTM geht es vor allem darum, günstige Lebensgewohnheiten entsprechend der individuellen Konstitution zu entwickeln und damit die Gesundheit zu stärken. Ernährung und Verdauung spielen hierbei eine wichtige Rolle. Daneben werden aber auch Heilkräuter und Methoden wie Ölmassagen und Moxibustion vorbeugend oder bei akuten Beschwerden angewendet. Wer mehr über das wertvolle tibetische Heilwissen erfahren möchte, findet einige ausgewählte Bücher bei uns im Tibet Online Shop.